Reiseanhänger Campingführer für Anfänger

Camper Guide

Dieser Beitrag ist ein Benutzerhandbuch für einen Reiseanhänger für Anfänger. Ich habe vor einem Jahr einen Wohnwagen gekauft und eine Menge Dinge gelernt, die mir die meisten erfahreneren Leute nie erklärt haben, deshalb hoffe ich, dass sein Beitrag Sie in die richtige Richtung lenkt.

Bevor Sie sich selbst zum Kauf eines Wohnwagens verpflichten, empfehlen wir Ihnen, einen Testlauf durchzuführen, um sicherzustellen, dass er für Sie geeignet ist. Sie können tonnenweise coole Campinganhänger bei Outdoorsy finden, auch zu einem guten Preis! Sie können Ihren lokalen Bestand einsehen, indem Sie hier klicken.

Packen, Vorbereiten und Tipps für die Planung Ihres ersten Ausflugs

Unsere Familie (vor allem unsere beiden Jungen) waren so aufgeregt, dass sie zu unserem ersten Campingausflug aufbrachen. Wir kauften unseren Rockwood 25′ Reisewohnwagen von Camping World (übrigens eine schreckliche Auswahl an Geschäften) und waren bereit, uns auf den Weg zu machen.

Auf unserer ersten Reise vergaßen wir TONNEN von wesentlichen Dingen, die die Reise schöner gemacht hätten. Ich führte eine Liste all der Dinge, die wir vergessen hatten und die wir für unseren neuen Anhänger kaufen mussten, die es definitiv wert sind, dass wir sie uns ansehen. Ich empfehle definitiv, von jedem Gegenstand einen separaten zu kaufen, anstatt ihn einfach aus dem Haus zu holen, sonst müssen Sie daran denken, ihn jedes Mal einzupacken. Einer der größten Vorteile eines Anhängers besteht darin, dass Sie Ihre gesamte Campingausrüstung gepackt lassen können, so dass Sie im Handumdrehen bereit sind, zelten zu gehen.

Obwohl es viele neue Dinge zu kaufen gibt, sollten Sie Ihren Wohnwagen nicht überladen. Es macht keinen Spaß – vor allem nicht in einem kleineren Anhänger -, die Inseln und jeden Zentimeter des Bodens im Anhänger mit Dingen zu überladen. Parken Sie den Wohnwagen vor Ihrem Haus für zwei oder drei Tage vor Ihrer ersten Reise und nehmen Sie sich die Zeit, die Dinge beim Beladen an einem festen Platz zu organisieren. Wir haben einen Etikettendrucker mitgenommen und beschriftet, was in jedes Regal und in jeden Schrank kommt, bevor wir etwas hineinlegen, und das war wirklich hilfreich.
Ihr Reiseanhänger hat drei verschiedene Wassertanks: schwarz , grau (gebrauchtes Wasser aus Waschbecken) und frisch (trinkbar). Wenn Sie Ihr Wohnmobil beladen, müssen Sie den Frischwassertank mit Hilfe eines Schlauchs bei Ihnen zu Hause mit Wasser auffüllen. Ihre schwarzen und grauen Tanks sind leer, wenn Sie Ihre Reise beginnen, und dann entleeren Sie alle Flüssigkeiten auf dem Heimweg. Bei unseren ersten Fahrten füllten wir das Frischwasser zu Hause mit einem Schlauch auf und fuhren dann voller Wasser zum Campingplatz. Später erfuhren wir, dass es in einer kleinen Stadt in der Nähe unseres Campings im Wald (Idaho City, Idaho) eine Wohnmobil-Deponie mit sauberem Trinkwasser gibt, das kostenlos zur Verfügung gestellt wird, und so begannen wir, das Wasser dort aufzufüllen, um das zusätzliche Gewicht des Wassers zu sparen.

Denken Sie beim Packen daran, dass schwere Gegenstände wie Koffer und ein Generator niedrig und zur Vorderseite des Wohnmobils hin aufgestellt werden sollten. Ein weiterer Tipp zum Thema Gewicht: Prüfen Sie, ob Sie Wasser haben, wo Sie campen werden.

Übrigends: Wenn Sie Ihr gebrauchtes Wohnmobil verkaufen und mit dem Geld aus dem Verkauf in ein neuen und modernes Wohnmobil investieren, spart Ihnen das eine Menge Stress. Es gibt mittlerweile Modelle, die das Gewicht des Caravans anzeigen, somit wissen Sie immer wann sie zu schwer beladen sind.

Aufstellen Ihres Reiseanhängers auf dem Campingplatz

Sie müssen Ihren Wohnwagen auf einer ebenen Fläche abstellen. Dafür gibt es mehrere Gründe: (1) Es kann den Kühlschrank Ihres Wohnmobils tatsächlich beschädigen, wenn Sie es benutzen, während Sie an einer Steigung oder einem Gefälle geparkt haben, aber nur an einer signifikanten Steigung. Außerdem wird es sich im Anhänger seltsam anfühlen, wenn die Dinge nicht waagerecht stehen, und das Wohnmobil wird beim Gehen mehr herumhüpfen.

Als nächstes müssen Sie das Zugfahrzeug aushaken. Ich persönlich denke, dass es viel einfacher ist, den Anhänger aufzustellen, wenn er nicht an das Fahrzeug angehängt ist, weil alle Stabilisatoren auf dem Boden aufschlagen und Sie sie nicht an die Höhe der Anhängekupplung anpassen müssen. Außerdem ist Ihr Zugfahrzeug jetzt frei, um Kinder zum See zu fahren oder die Stadt zu erkunden.

Dann müssen Sie die Stabilisatoren aufstellen. Normalerweise sind es vier. Die Stabilisatoren verhindern, dass der Anhänger aufspringt, wenn jemand im Anhänger läuft. Wenn Sie nicht wollen, dass der ganze Anhänger wackelt, wenn Ihr Kind im Bett auf der anderen Seite des Anhängers umkippt, sollten Sie die Stabilisatoren unbedingt anbringen.

Wenn Sie sich auf einem Wohnmobilparkplatz oder an einem anderen Ort befinden, an dem Sie Strom haben werden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie den richtigen elektrischen Adapter für die Aufgabe haben. Die meisten Wohnwagen haben einen 30-Ampere-Anschluss, aber einige Anhänger haben einen 50 oder 15-Ampere-Anschluss. Jeder Anhänger hat einen anderen Anschluss. Ohne den richtigen Adapter können Sie sich nicht an die Stromversorgung des Wohnmobilparks anschließen. Sie können sich auch einen Adapter besorgen, mit dem Sie Ihren Wohnwagen über eine normale Haussteckdose betreiben können, aber es wird wahrscheinlich eine Sicherung im Haus durchbrennen, wenn Sie versuchen, Ihre Klimaanlage zu betreiben. Hier finden Sie einen Artikel, den ich darüber geschrieben habe, wie Sie die Stromversorgung Ihres Wohnwagens an jede Steckdose anpassen können.

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei